Preisverleihung 2008

Preisträger: das Dramatiker-Ehepaar Ursula Ehler-Dorst und Tankred Dorst


Pressemitteilung vom 15. November 2008
Theater in metaphysischen Dimensionen. Tankred Dorst und Ursula Ehler-Dorst erhalten Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken

Begrüßungsansprache von Erzbischof Dr. Robert Zollitsch
Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

Laudatio von Prof. Dr. Gabriele Brandstetter
Professorin für Theaterwissenschaft und Tanzwissenschaft an der Freien Universität Berlin

Worte von Prof. Dr. Hans Joachim Meyer bei der Urkunden-Übergabe
Präsident des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken

Hintergrundinformation: Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken

Hintergrundinformation: Darstellende Kunst und katholische Kirche

Begründung der Jury für die Preisvergabe

Biogramm und Werk der Preisträger

Kurzbiographie der Laudatorin

Statement der Preisträger

Pressemitteilung vom 4. November 2008
Tankred Dorst und Ursula Ehler-Dorst erhalten den katholischen Kunst- und Kulturpreis am 15. November 2008 in Essen

Pressemitteilung vom 17. Juli 2008
Tankred Dorst und Ursula Ehler-Dorst erhalten den Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254