Kirche von A–Z

 

Von A bis Z - hier finden Sie Informationen zu einzelnen Stichwörtern. Wir sind bemüht, die Liste fortlaufend zu ergänzen und zu aktualisieren.

Opus Dei

Das Opus Dei ist eine internationale Seelsorgeeinrichtung der katholischen Kirche. Es wurde 1928 vom heiligen Josefmaria Escrivá gegründet.

Das Opus Dei ist eine internationale Seelsorgeeinrichtung der katholischen Kirche. Es wurde 1928 vom heiligen Josefmaria Escrivá gegründet. Es will überall bekannt machen, dass die Arbeit und die gewöhnlichen Lebensumstände Gelegenheiten sind, Gott zu begegnen, den anderen zu dienen und zur Verbesserung der gesellschaftlichen Verhältnisse beizutragen.1982 wurde es von Johannes Paul II. als Personalprälatur errichtet.

Die Personalprälatur ist eine Rechtsstruktur der kirchlichen Seelsorge, die auf das Zweite Vatikanische Konzil zurückgeht. Personalprälaturen werden vom Heiligen Stuhl für spezifische seelsorgliche oder organisatorische Zwecke errichtet und unterstehen der vatikanischen Kongregation für die Bischöfe. Es können ihnen sowohl Priester als auch Laien angehören.

Mehr unter:

weiter 

Osterzeit

Bereits seit dem 2. Jahrhundert ist die österliche Zeit (Osterzeit) überliefert, die ab Ostersonntag gezählt 50 Tage dauert.

Bereits seit dem 2. Jahrhundert ist die österliche Zeit (Osterzeit) überliefert, die ab Ostersonntag gezählt 50 Tage dauert.

Die erste Woche nach Ostern bildet die Osteroktav. Die 50-tägige Osterzeit kennt ihren Vorgänger im jüdischen Festkalender: 50 Tage nach dem Pascha-(Pesah)Fest wird das so genannte „Wochenfest“ als Erntefest und Erinnerung des Bundesschlusses am Sinai gefeiert.

weiter 

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254