Pressemeldung
03.02.2016 - Nr. 016

Kardinal Marx würdigt Bundesminister a. D. Hans-Jochen Vogel

Anlässlich seines 90. Geburtstags hat heute (3. Februar 2016) der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, den früheren SPD-Parteivorsitzenden und Bundesminister Dr. Hans-Jochen Vogel gewürdigt. In einem Gratulationsbrief übermittelt Kardinal Marx den Respekt und Dank der Deutschen Bischofskonferenz für das vielfältige Engagement Vogels in Kirche und Gesellschaft.

„Die katholische Kirche in Deutschland ist Ihnen dankbar, dass Sie in Ihrem gesamten politischen Leben immer aus dem christlichen Menschenbild heraus argumentiert haben. Was in der frühen Sozialdemokratie unseres Landes für manchen überraschend war, blieb für Sie bis heute normal: als Katholik politisches Engagement und die eigene Glaubensüberzeugung öffentlich zu leben“, so Kardinal Marx. Er denke dabei auch an die politische Lebensleistung Vogels. Dazu gehörten auch schwierige Momente: „In einer der dunkelsten Stunden der Bundesrepublik Deutschland mussten Sie schwerwiegende und folgenschwere Entscheidungen treffen, als Terror unser Land heimsuchte und Sie als Bundesminister der Justiz in beeindruckender Ruhe und Sachlichkeit dem damaligen Bundeskanzler eine besondere Stütze waren.“

Alle Rechte vorbehalten © 2016 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254