Pressemeldung
17.03.2011 - Nr. 044

17.03.2011: Frühjahrs-Vollversammlung in Paderborn

Abschlusspressekonferenz

Die deutschen Bischöfe haben ihre Frühjahrs-Vollversammlung in Paderborn beendet. In einer abschließenden Pressekonferenz fasst der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, die Ergebnisse der Beratungen in einem ausführlichen Pressebericht zusammen.

Zum Abschluss der Vollversammlung in Paderborn wenden sich die deutschen Bischöfe mit einem „bischöflichen Wort“ an die Gläubigen in den Gemeinden. Bei ihrer letzten Vollversammlung im Herbst 2010 haben die Bischöfe einen solchen Brief an die Gemeinden angekündigt, der im Zeichen des Gesprächsprozesses steht.

Aus aktuellem Anlass haben die katholischen Bischöfe dem Vorsitzenden der Japanischen Bischofkonferenz, Erzbischof Leo Jun Ikenaga, einen Brief geschrieben, in dem Sie den Japanern die Solidarität der Katholiken aus Deutschland bekunden und sie in ihre Gebete einschließen.

Zur gesellschaftlichen Debatte rund um das Thema Präimplantationsdiagnostik (PID) hat die Deutsche Bischofskonferenz eine aktuelle Stellungsnahme veröffentlicht.

Alle aufgeführten Dokumente können Sie unten herunterladen.

 


Alle Rechte vorbehalten © 2016 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254