Pressemeldung
08.02.2012 - Nr. 018

08.02.2012: Empfehlungsliste des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2012 veröffentlicht

Die Jury des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises unter Vorsitz von Weihbischof Robert Brahm (Trier) hat 15 Titel für die diesjährige Empfehlungsliste ausgewählt. Zu den nominierten Werken gehören Bilderbücher, Erzählungen und Romane sowie Sachbücher. 65 Verlage haben sich mit 226 Büchern am Wettbewerb beteiligt. Die Entscheidung über den Preisträger wird am 9. März 2012 bekanntgegeben.

In diesem Jahr wird die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung zum 23. Mal vergeben. Die Verleihung durch den Vorsitzenden der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Gebhard Fürst (Rottenburg-Stuttgart), ist für den 3. Mai 2012 im Literaturhaus Hamburg vorgesehen.

Folgende Bücher hat die Jury, der neben Weihbischof Robert Brahm (Vorsitz) Gabriele Cramer (Münster), Dr. Gabriele Dreßing (Speyer), Susanne Kriesmer (Burgbrohl), Dr. Heidi Lexe (Wien), Christa Matenaar (Aachen), Prof. Dr. Georg Langenhorst (Augsburg), Bettina Kraemer (Bonn), Gabriele Übler (Bergisch Gladbach) und Stefanie Uphues (Münster) angehören, auf die Empfehlungsliste gesetzt:


Empfehlungsliste 2012

  • David Almond: Mina.
    Ravensburger Buchverlag, Ravensburg 2011.
  • Els Beerten: Als gäbe es einen Himmel.
    S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2011.
  • Anne-Laure Bondoux: Die Zeit der Wunder.
    Carlsen Verlag, Hamburg 2011.
  • Oscar Brenifier: Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?
    Gabriel Verlag, Stuttgart – Wien 2011.
  • Clay Carmichael: Zoë.
    Carl Hanser Verlag, München 2011.
  • Iwona Chmielewska: Blumkas Tagebuch.
    Gimpel Verlag, Langenhagen 2011.
  • Marie-Hélène Delval: Wie siehst du aus, Gott?
    Gabriel Verlag, Stuttgart – Wien 2011.
  • Kate de Goldi: abends um 10.
    Carlsen Verlag, Hamburg 2011.
  • Heinz Janisch: Wo hört das Meer auf?
    Wiener Dom-Verlag, Wien 2011.
  • Rose Lagercrantz: Mein glückliches Leben.
    Moritz Verlag, Frankfurt/Main 2011.
  • Michael Landgraf: Kinderlesebibel.
    Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart 2011.
  • Michael Roher: Zu verschenken.
    Picus Verlag GmbH, Wien 2011.
  • Marianne Rössner u. a.: Ein Fest für alle Tage.
    Wiener Dom-Verlag, Wien 2011.
  • Jürg Schubiger: Als der Tod zu uns kam.
    Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2011.
  • Jenny Valentine: Das zweite Leben des Cassiel Roadnight.
  • Deutscher Taschenbuchverlag, München 2011.

Weitere Informationen zum Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis

 

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254