Pressemeldung
27.01.2016 - Nr. 011

Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz vom 15. bis 18. Februar 2016 in Kloster Schöntal

Vom 15. bis 18. Februar 2016 findet in Kloster Schöntal (Bistum Rottenburg-Stuttgart) die Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz statt. An ihr nehmen 64 Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz unter Leitung des Vorsitzenden, Kardinal Reinhard Marx, teil.

Während der Frühjahrs-Vollversammlung werden die Bischöfe einen Studientag unter dem Thema „Kultur der Aufnahme und der Solidarität – die Herausforderungen durch Flüchtlinge und Migranten“ durchführen. Geplant ist die Verabschiedung eines Leitbildes der katholischen Flüchtlingsarbeit, das der Sonderbeauftragte der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Stefan Heße, vorstellen wird. Am Studientag nehmen neben zahlreichen anderen Experten auch der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz, und der Innenminister des Freistaates Bayern, Joachim Herrmann, teil, die sich bei einem Podiumsgespräch den Fragen der deutschen Bischöfe stellen. Während des Studientages werden die globalen Migrationsbewegungen erörtert und Flucht und Migration als politische Herausforderungen analysiert. Außerdem fragt der Studientag nach den karitativen und pastoralen Aufgaben der Kirche. Als Referenten werden unter anderem Volker Türk (Beigeordneter Flüchtlingshochkommissar des UNHCR, Genf) und Kardinal Francesco Montenegro (Erzbischof von Agrigent und Präsident der Caritas Italien) erwartet.

Weitere Themen der Vollversammlung sind die Auswertung des Ad-limina-Besuchs der deutschen Bischöfe im vergangenen November in Rom, Fragen der Ökumene mit Blick auf das Reformationsgedenken 2017 sowie eine Diskussion zur Priesterausbildung und dem Selbstverständnis katholischer Schulen. Außerdem wird über die Vorbereitung des nächsten Weltjugendtags in Krakau beraten.

An der Eröffnungssitzung der Vollversammlung am 15. Februar 2016 werden der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterović, sowie als Gäste Bischof Wilmar Santin O.Carm. (Itaituba/Brasilien), Bischof em. Erwin Kräutler CPPS (Xingu/Brasilien), Bischof Bernardo Johannes Bahlmann OFM  (Óbidos/Brasilien) sowie Pfarrerin Romi Bencke (Generalsekretärin des Nationalen Rats Christlicher Kirchen in Brasilien) teilnehmen.

Heute laden wir Sie herzlich zur Berichterstattung ein. Derzeit sind folgende Pressetermine geplant:

Montag, 15. Februar 2016:
13.00 Uhr    Führung durch die historischen Räume von Kloster Schöntal.
Ort: Klosterhof 6, 74214 Kloster Schöntal

15.00 Uhr    Pressestatement und Fototermin des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zum Auftakt der Vollversammlung.
Ort: Kloster Schöntal, Raum 104, 1. Etage

16.00 Uhr    Bildtermin im Sitzungssaal zum Auftakt der Vollversammlung.
Ort: Kloster Schöntal, Festsaal, 2. Etage

18.30 Uhr    Eröffnungsgottesdienst der Vollversammlung in der Klosterkirche St. Josef.



Dienstag, 16. Februar 2016:
13.00 Uhr    Pressegespräch zum Thema „Blickpunkt Jugend: Der Weltjugendtag der katholischen Kirche im Juli 2016 in Krakau“ mit:

  • Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann (Speyer), Vorsitzender der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz,
  • Paul Metzlaff, Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz,
  • jugendlichen Teilnehmer beim Weltjugendtag in Krakau aus dem Rottenburg-Stuttgart.

    Ort: Kloster Schöntal, Raum 104, 1. Etage

20.00 Uhr    Einladung des Bistums Rottenburg-Stuttgart an die akkreditierten Journalisten zu einem Abendessen mit Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz.
Ort: Kloster Schöntal, Abt Knittel Keller



Mittwoch, 17. Februar 2016:
13.00 Uhr    Pressegespräch zum Studientag der Vollversammlung „Kultur der Aufnahme und der Solidarität – die Herausforderung durch Flüchtlinge und Migranten“ mit:

  • Kardinal Reinhard Marx (München und Freising), Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz,
  • Erzbischof Dr. Stefan Heße (Hamburg), Sonderbeauftragter für Flüchtlingsfragen der Deutschen Bischofskonferenz,
  • Bischof Norbert Trelle (Hildesheim), Vorsitzender der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz,
  • weiteren Teilnehmer des Studientages.
    Ort: Kloster Schöntal, Raum 104, 1. Etage


Donnerstag, 18. Februar 2016:

14.00 Uhr    Abschlusspressekonferenz mit:

  • Kardinal Reinhard Marx (München und Freising), Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz,
  • Pater Dr. Hans Langendörfer SJ, Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz.
    Ort: Kloster Schöntal, Festsaal, 2. Etage

Hinweise:

  • Tagungsort: Die Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz tagt in Kloster Schöntal, Klosterhof 6, 74214 Kloster Schöntal. Sie ist nicht öffentlich.

  • Akkreditierung: Für die Pressetermine ist eine eigene Akkreditierung der Journalisten erforderlich. Nutzen Sie dazu bitte ausschließlich das neue Online-Formular. Bitte beachten Sie, dass eine Akkreditierung nur online möglich ist. Die Akkreditierung muss spätestens bis zum 11. Februar 2016 (12.00 Uhr) erfolgen. Die Akkreditierungsausweise können Sie ab Montag, den 15. Februar 2016, ab 10.00 Uhr im Büro der Pressestelle in Kloster Schöntal abholen. Eine Nutzung der Arbeitsräume oder ein Besuch der Pressetermine ist nur mit dem Akkreditierungsausweis möglich!

  • Fernsehaufnahmen während der Gottesdienste in der Klosterkirche von Kloster Schöntal: Für den Eröffnungsgottesdienst am 15. Februar 2016 um 18.30 Uhr und auch für die morgendlichen Gottesdienste (16. bis 18. Februar 2016) um 7.30 Uhr, ist eine Dreherlaubnis erforderlich. Ein entsprechendes Feld finden Sie im Online-Akkreditierungsformular. Um den Ablauf der Gottesdienste reibungslos zu gestalten, müssen sich die akkreditierten Kamerateams auf zwei abgekordelten Positionen rechts und links vor dem Altarraum verteilen, die am Ende der Predigt geräumt werden. Ein Wechsel zwischen beiden Positionen ist während des Gottesdienstes nicht möglich. Am Ende des Gottesdienstes können beim Auszug der Bischöfe wieder Filmaufnahmen gemacht werden.

  • Fotografieren während der Gottesdienste in der Klosterkirche von Kloster Schöntal: Für das Fotografieren während der Gottesdienste in der Klosterkirche (insbesondere während des Eröffnungsgottesdienstes am 15. Februar 2016 um 18.30 Uhr) gelten die Regeln wie für Fernsehaufnahmen. Eine kurzfristige Poolbildung wird vorbehalten.

  • Eucharistiefeiern: Zur Teilnahme an den weiteren morgendlichen Eucharistiefeiern (Dienstag bis Donnerstag, 16. bis 18. Februar 2016, jeweils um 7.30 Uhr) in der Klosterkirche sind Sie herzlich eingeladen.

  • Journalistenabend – Einladung des Bistums Rottenburg-Stuttgart: Bischof Dr. Gebhard Fürst lädt alle akkreditierten Journalisten am Dienstag, 16. Februar 2016, um 20.00 Uhr zu einem Abendessen mit weiteren Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz in den Abt Knittel Keller ein. Eine Rückmeldung ist notwendig. Kreuzen Sie dazu bitte das entsprechende Feld im Online-Formular an.

  • Pressestelle der Deutschen Bischofskonferenz: Die Pressestelle ist von Montag, 15. Februar 2016, 9.00 Uhr, bis Donnerstag, 18. Februar 2016, 17.00 Uhr, in Kloster Schöntal zu erreichen (Tel: 07943/894-107, Fax: 07943/894-105, E-Mail pressestelle(at)dbk.de).

  • Pressearbeitsraum: Der Arbeitsraum für Journalisten befindet sich auf der 1. Etage des Tagungsbereichs im Haupthaus von Kloster Schöntal.

  • Stellplätze: Falls Sie auf dem Gelände des Klosters bzw. an der Klosterkirche einen Stellplatz für einen Ü-Wagen benötigen, melden Sie sich bitte umgehend bei der Pressestelle der Deutschen Bischofskonferenz bzw. vermerken dies im Online-Akkreditierungsformular.

  • Übernachtungsmöglichkeiten: Auf dem Gelände von Kloster Schöntal und in unmittelbarer Umgebung gibt es keine Übernachtungsmöglichkeiten. Auf beigefügter Liste finden Sie Hotels in der Umgebung des Klosters, wo es freie Zimmerkontingente gibt. Bitte reservieren Sie Ihre Übernachtung dort direkt.

Weitere Informationen zur Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz finden Sie auf unserer Internetseite  im Pressebereich sowie im Dossier „Vollversammlung“.


Alle Rechte vorbehalten © 2016 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254