Pressemeldung
23.02.2016 - Nr. 033

Multimediales Volontariat an der katholischen Journalistenschule

Bewerbungsschluss: 1. März 2016

Die katholische Journalistenschule ifp (Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses) bietet auch in diesem Jahr ein multimediales Volontariat in katholischen Medien mit dem Schwerpunkt Print/Online und Hörfunk/Online. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2016.

Die Volontäre werden fundiert und vielseitig ausgebildet. In ihren Redaktionen (unter anderem Katholische Nachrichten-Agentur, Münchner Kirchenradio, Verlagsgruppe Bistumspresse) sind sie Teil des Teams und arbeiten an den jeweiligen Publikationen mit. Hinzu kommen drei Monate Praktikum in Redaktionen, die sich die Volontäre selbst suchen (z. B. ZDF, dpa, Onlineredaktionen). Weitere zwei Monate verbringen die Nachwuchsjournalisten in der Journalistenschule in München, wo sie eine crossmediale Ausbildung erhalten. „Die Ausbildung im ifp bedeutet für mich, wichtige Erfahrungen für das Berufsleben zu sammeln – in Interviews, bei der Blattkritik oder der Recherche“, so Volontär Felix Flaig. Seine Kollegin Maike Müller ergänzt: „Für mich bedeutet das ifp, das journalistische Handwerkszeug in einem familiären und kreativen Umfeld zu lernen. Das Beste dabei: Die Arbeit in den Kursen ist immer praktisch und wir lernen von Profis.“

Während der gesamten Ausbildung werden die Volontäre nach Tarif bezahlt. Zusatzangebote wie ein Mentorenprogramm, Journalistenreisen oder Sprechtraining erweitern die Kompetenzen. „Nach Ende des Volontariats steht der Weg in sämtliche Medien offen“, erklärt Bernhard Remmers, Journalistischer Direktor des ifp. Der Fokus liegt auf der persönlichen Begleitung der Volontäre in den Beruf. „Was das ifp charakterisiert, ist zudem ein geistlich-spirituelles Angebot und die besondere Atmosphäre im Haus“, so Monsignore Wolfgang Sauer, Geistlicher Direktor des ifp. Zu den mehr als 2.000 Absolventen des ifp gehören unter anderem Stefan Leifert (ZDF), Claudia Nothelle (RBB) und Klaus Brinkbäumer (Der Spiegel).

Hinweise:
Weitere Informationen zum Volontariat gibt es unter www.journalistenschule-ifp.de. Die Volontäre bloggen aus ihrem Alltag unter www.voloblog.ifp-journalistenschule.de. Kontakt und Informationen zum Volontariat: Journalistischer Direktor Bernhard Remmers, Tel. 089/549103-10, E-Mail: remmers(at)journalistenschule-ifp.de.

Alle Rechte vorbehalten © 2016 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254