Aktuelle Meldung
01.04.2016 - Nr. 012

Erzbischof Schick setzt Besuch im Nahen Osten fort

Begegnung mit Christen in Jordanien

Der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Ludwig Schick, hat seine Reise zu den Christen im Nahen Osten fortgesetzt. Nach Syrien und dem Libanon ist Erzbischof Schick im jordanischen Amman mit christlichen Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak zusammengetroffen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die aktuelle Situation der christlichen Bevölkerung in Jordanien und die politischen Lage. Termine bei der Caritas Jordanien, die unabhängig von der Religion vor Ort Hilfe leistet, wurden ergänzt durch eine Begegnung mit Prinz El Hassan bin Talal, dem Bruder des früheren Königs Hussein. Er ist für den Dialog zwischen Muslimen und Christen zuständig.

Hinweis:
Aktuelle Fotos vom Besuch in Jordanien finden Sie in der untenstehenden Bildergalerie. Fotos vom vorausgegangenen Besuch in Syrien sind hier einsehbar. Bilder in Druckqualität können Redaktionen auf Anfrage per E-Mail an pressestelle(at)dbk.de ebenfalls zur Verfügung gestellt werden.

Bildergalerie

Per Mausklick auf eines der Fotos öffnet sich die gesamte Bildergalerie.

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254