Sekretär der Bischofskonferenz

Pater Dr. Hans Langendörfer SJ

  • 1951 geboren in Bonn
  • 1972 Eintritt in den Jesuitenorden, Studium in München und Frankfurt
  • 1979 Priesterweihe
  • 1981-1986 Universität Bonn (Promotion im Fach Moraltheologie), Wissenschaftlicher Assistent im Projekt „Ethische Probleme der Sicherheitspolitik“
  • 1987-1989 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundeskanzleramt
  • ab 1989 Leiter des „Foyer der Jesuiten“, Bonn, Mitarbeit in verschiedenen Bereichen der kirchlichen Europaarbeit
  • 27.02.1996 Wahl zum Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz
  • 01.07.1996 Amtsantritt als Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz

vorgänger – Sekretäre der Deutschen Bischofskonferenz

  • Prälat Wilhelm Schätzler (1983-1996)
  • Prälat Dr. Josef Homeyer (1972-1983)
  • Prälat Dr. Karl Forster (1966-1971)

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254