Katholisches Auslandssekretariat

Das Katholische Auslandssekretariat der deutschen Bischofskonferenz stellt im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz die Seelsorge für die deutschsprachigen Katholiken im Ausland sicher. Weltweit gibt es an etwa 120 Orten deutschsprachige katholische Gemeinden bzw. Ansprechpartner für deutschsprachige Seelsorge.

Bildete früher die Seelsorge für die Menschen, die auf Dauer aus dem deutschsprachigen Raum auswanderten, den Schwerpunkt der Seelsorge, so ist es heute die Seelsorge für Menschen, die nur für eine befristete Zeit ins Ausland gehen. Diese leben meist in den großen Metropolen (z. B. London, Kapstadt, Peking, Sao Paulo, Washington, Sydney) oder als Urlauber und Residenten in den großen Touristengebieten rund um das Mittelmeer und auf den Kanaren und Balearen.

Darüber hinaus unterstützt das Auslandssekretariat die Internationale Pilgerseelsorge (z. B. Rom, Jerusalem, Lourdes), betreut seelsorglich etwa 50 Kreuzfahrten und beobachtet die Entwicklungen im Bereich Freizeit und Tourismus.

Weitere Informationen über die Arbeit des Katholischen Auslandssekretariates der Deutschen Bischofskonferenz finden Sie auf der Homepage:

Katholisches Auslandssekretariat 

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254