Solidarität mit verfolgten und bedrängten Christen in unserer Zeit

Mit der Initiative will die Deutsche Bischofskonferenz dazu einladen, sich mit der Situation von Christen in Not auseinander zu setzen.

Die Initiative bietet vierteljährlich wechselnde Gebetsmeinung zur Situation bedrängter Christen für die gelebte Solidarität in den Kirchengemeinden.
Zur Gebetsmeinung

Zur Lage in einzelnen Ländern

Erzbischof Warda aus Erbil (Irak): Dramatischer Hilfsaufruf für Christen im Nahen Osten
Aktuelle Meldung (KNA) 20.09.2016

Erzbischof Schick zur aktuellen Situation in Syrien und im Irak
KNA-Interview 05.04.2016

Erzbischof Schick beendet Reise in den Nahen Osten (Irak)
Pressemitteilung 03.04.2016

Erzbischof Schick setzt Besuch im Nahen Osten fort (Jordanien)
Aktuelle Meldung 01.04.2016

Erzbischof Schick betont nach Syrien-Reise Rolle der Christen
KNA-Interview 30.03.2016

Erzbischof Schick zu Besuch im syrischen Damaskus
Pressemitteilung 30.03.2016

Abschlusspressekonferenz der Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Kloster Schöntal
Pressemitteilung 18.02.2016

Weitere Pressemitteilungen lesen:

Aktuell

Alle Rechte vorbehalten © 2016 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254