| Pressemeldung | Nr. 067

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Katholikentagskollekte 2018

„Suche Frieden“

Vom 9. bis 13. Mai 2018 findet in Münster der 101. Deutsche Katholikentag unter dem Leitwort „Suche Frieden“ statt. Aus diesem Anlass veröffentlichen die deutschen Bischöfe einen Aufruf zum Katholikentag. Darin schreiben sie: „Dieser Katholikentag wird wieder ein Spiegelbild der Lebendigkeit und geistlichen Kraft unserer Kirche werden, bunt und vielschichtig, nachdenklich und fröhlich, fromm und politisch zugleich.“

Münster sei ein historischer Ort, der das gesellschaftliche Engagement für den Frieden in der Geschichte belege. „Menschen guten Willens wollen beim Katholikentag in Münster durch ihr Miteinander Frieden mitgestalten, in persönlichen Begegnungen, Gottesdiensten, durch Workshops, auf Podien und in vielerlei die Generationen ansprechenden Veranstaltungsformaten“, so die deutschen Bischöfe.

Ihren Aufruf zum Katholikentag verbinden die Bischöfe auch mit der Einladung zu einer Sonderkollekte in den Gottesdiensten am 5./6. Mai 2018 für den Katholikentag: „Manche von Ihnen werden die Teilnahme an diesem Fest des Glaubens schon eingeplant haben. Doch auch wenn Sie persönlich nicht kommen können, bitten wir Sie herzlich um Ihre Unterstützung. Der Katholikentag ist ein starker Ausdruck der Verantwortung aller Katholikinnen und Katholiken für Kirche und Gesellschaft.“ Die Gläubigen sind gebeten, auch durch das Gebet zum Gelingen des Katholikentags beizutragen, damit dieser ein „Zeugnis für unseren Glauben werden kann, das weit in unsere Gesellschaft hineinwirken wird“.

Hinweis:

Der Aufruf der deutschen Bischöfe zur Katholikentagskollekte 2018 ist untenstehend als pdf-Datei sowie in der Rubrik „Aufrufe der deutschen Bischöfe“ verfügbar.