| Pressemeldung | Nr. 186

Logo des Synodalen Weges vorgestellt

„Aufbruch, Erneuerung und Orientierung“

Das Logo für den Synodalen Weg haben heute (8. November 2019) Kardinal Reinhard Marx, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), und Karin Kortmann, Vizepräsidentin des ZdK, vorgestellt. Die Wort-Bild-Marke soll den Synodalen Weg begleiten und ist das Markenzeichen des Prozesses.

„Der Wegweiser steht für Aufbruch, Erneuerung und Orientierung. Wir sind als Kirche gemeinsam unterwegs. Der Weg wird sicher nicht immer eben sein. Doch wir gehen ihn zusammen und das verbindet uns“, so Kardinal Marx. „Rund drei Wochen vor dem Beginn des Synodalen Weges nimmt dieser konkret Gestalt an. Der Wegweiser, der in seiner Grundform das Kreuz bildet, wird zum offenen Raum. So wollen auch wir uns gegenseitig Offenheit entgegenbringen und Raum geben, uns aber immer gewiss sein: Wir gehen den Synodalen Weg gemeinsam“, erklärt Prof. Dr. Sternberg.

Hinweise:
Das Logo des Synodalen Weges ist in verschiedenen Datei-Formaten (eps, jpg, pdf, png, psd, svg) und Farbgebungen (CMYK, Graustufen, schwarz-weiß, weiß) unter www.zdk.de und www.synodalerweg.de (aktualisiert am 1.12.2019) verfügbar. Die Logobeschreibung sowie juristische Hinweise zur Logoverwendung finden Sie untenstehend als pdf-Datei sowie ebenfalls unter www.zdk.de und unter www.synodalerweg.de (aktualisiert am 1.12.2019). Das Logo ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

Weitere Informationen zum Synodalen Weg finden Sie unter www.zdk.de und ab dem 1. Dezember 2019 unter www.synodalerweg.de.