| Pressemeldung Der Synodale Weg | Nr. 196

Beginn des Synodalen Weges der Kirche in Deutschland am ersten Advent

Kardinal Reinhard Marx und Karin Kortmann entzünden Synodalkerze

Am ersten Advent (1. Dezember 2019) beginnt der Synodale Weg der Kirche in Deutschland. In den Domkirchen werden an diesem Tag eigene Synodalkerzen entzündet. Die Bibeltexte des Advents und der Weihnachtszeit, die vom Neuanfang und Aufbruch, vom Weg und vom Licht sprechen, begleiten den Synodalen Weg in seiner ersten Phase bis zur Auftaktversammlung am 30. Januar 2020 in Frankfurt am Main. Für die Gottesdienste in den Gemeinden stehen das Gebet für den Synodalen Weg und eigene Fürbitten sowie Liedvorschläge zur Verfügung, die ab sofort auf den Internetseiten www.dbk.de und www.zdk.de zu finden sind.

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und die Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Karin Kortmann, werden die Synodalkerze gemeinsam im Gottesdienst im Münchner Liebfrauendom am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 10.00 Uhr entzünden. Kardinal Marx und Karin Kortmann gehören auch dem Präsidium des Synodalen Weges an.

Die Kolleginnen und Kollegen der Medien sind zu diesem Gottesdienst herzlich eingeladen. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit für O-Töne mit Kardinal Marx und Karin Kortmann (Ort: Erzbischöfliches Haus, Kardinal-Faulhaber-Straße 7, München, ca. 11.45 Uhr). Für den Münchner Liebfrauendom sind für das Fotografieren sowie Film- und Fernsehaufnahmen bestimmte Regeln zu beachten. Wir bitten alle Medienvertreter, sich für den Gottesdienst und die O-Töne per E-Mail (pressestelle(at)erzbistum-muenchen.de) zu akkreditieren. Die Pressestellen der Deutschen Bischofskonferenz und des ZdK werden an diesem Tag in München auch als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Hinweise:

Das Gebet für den Synodalen Weg, Fürbitten sowie Liedvorschläge für die Gottesdienste in den Gemeinden sind unter www.zdk.de und www.synodalerweg.de (nachträglich aktualisiert am 1.12.2019) als pdf-Dateien verfügbar. Das Gebet kann unter www.dbk.de in der Rubrik Publikationen auch als Gebetszettel bestellt werden.

Am ersten Advent (1. Dezember 2019) startet die Internetseite www.synodalerweg.de. Dort werden alle Informationen zum Synodalen Weg bereitgestellt. Außerdem werden die Pressestellen der Deutschen Bischofskonferenz und des ZdK ab dem ersten Advent gemeinsam die Pressestelle des Synodalen Weges bilden und Pressemitteilungen versenden. Da die verschiedenen Verteiler aus datenschutztechnischen Gründen nicht vereint werden können, werden Sie möglicherweise die Pressemitteilungen doppelt per E-Mail erhalten. Wir bitten das zu entschuldigen.