| Pressemeldung | Nr. 191

Fachtagung „Präventionserprobt!? – Katholische Kirche auf dem Weg zur nachhaltigen Prävention von sexualisierter Gewalt“

Die Deutsche Bischofskonferenz und die Deutsche Ordensobernkonferenz (DOK) haben heute (23. November 2018) gemeinsam mit dem Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) eine Fachtagung unter dem Leitwort „Präventionserprobt!? – Katholische Kirche auf dem Weg zur nachhaltigen Prävention von sexualisierter Gewalt“ am 23. November 2018 in Köln (Maternushaus, Kardinal-Frings-Straße 1, 50668 Köln) durchgeführt. Gemeinsam mit dem Deutschen Caritasverband und dem Verband Katholischer Internate und Tagesinternate wurde eine erste Zwischenbilanz der Präventionsarbeit gezogen.

Wir dokumentieren die Statements von Bischof Dr. Stephan Ackermann (Trier), Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für Fragen des sexuellen Missbrauchs im kirchlichen Bereich und für Fragen des Kinder- und Jugendschutzes, Sr. Dr. Katharina Kluitmann OSF, Vorsitzende und Präventionsbeauftragte der Deutschen Ordensobernkonferenz (DOK) und Johannes-Wilhelm Rörig, UBSKM, aus dem Pressegespräch.


Hinweise:

Weitere Informationen zu den Themen Missbrauch und Prävention sind auf der Themenseite Sexueller Missbrauch verfügbar.