| Pressemeldung | Nr. 022

Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz vom 11. bis 14. März 2019 in Lingen

Vom 11. bis 14. März 2019 findet im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen (Bistum Osnabrück) die Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz statt. An ihr nehmen 66 Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz unter Leitung des Vorsitzenden, Kardinal Reinhard Marx, teil.

Im Mittelpunkt der Vollversammlung stehen weitere Beratungen zu den fachlichen und den übergreifenden Fragen im Zusammenhang mit sexuellem Missbrauch in der Kirche, das Treffen der Vorsitzenden aller Bischofskonferenzen in Rom (Februar 2019) sowie damit verbunden ein Studientag zum Thema „Die Frage nach der Zäsur. Studientag zu übergreifenden Fragen, die sich gegenwärtig stellen“. Außerdem werden die Bischöfe den Weltjugendtag in Panama auswerten.

An der Eröffnungssitzung der Vollversammlung am 11. März 2019 werden der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterović, sowie als Gast Kardinal Gregorio Rosa Chávez (Erzbistum San Salvador, El Salvador) teilnehmen.

Zur Berichterstattung laden wir Sie herzlich ein. Derzeit sind folgende Pressetermine geplant:


Montag, 11. März 2019:
14.30 Uhr    Pressestatement des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zum Auftakt der Vollversammlung.
Ort: Ludwig-Windthorst-Haus, Seminarraum 1 (Hauptgebäude, 1. Etage)

15.45 Uhr    Bildtermin im Sitzungssaal zum Auftakt der Vollversammlung.
Treffpunkt: Ludwig-Windthorst-Haus, Büro Pressestelle (Seminarraum 12 im Haus C, gegenüber dem Hauptgebäude, Erdgeschoss)

18.30 Uhr    Eröffnungsgottesdienst der Vollversammlung in St. Bonifatius (Burgstraße 21C , 49808 Lingen).
Predigt: Kardinal Reinhard Marx (München und Freising), Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz


Dienstag, 12. März 2019:
7.30 Uhr     Gottesdienst in der Kapelle des Ludwig-Windthorst-Hauses.
Predigt: Kardinal Rainer Maria Woelki (Köln)

13.00 Uhr    Pressegespräch zum Thema „Studie Frauen in Leitungspositionen“ mit

  • Bischof Dr. Franz-Josef Bode (Osnabrück), Vorsitzender der Pastoralkommission und der Unterkommission Frauen in Kirche und Gesellschaft der Deutschen Bischofskonferenz;
  • Dr. Andrea Qualbrink (Münster), Leiterin des Studienprojekts „Frauen in Leitungspositionen deutscher Ordinariate/Generalvikariate 2018“;
  • Birgit Mock (Bonn), Geschäftsführerin des Hildegardis-Vereins und Koordinatorin des Projekts „Mentoringprogramm für Frauen“.

Ort: Ludwig-Windthorst-Haus, Seminarraum 1 (Hauptgebäude, 1. Etage)

19.30 Uhr    Einladung des Bistums Osnabrück für die akkreditierten Journalisten zu einem Abendessen mit weiteren Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz.
Ort: Ludwig-Windthorst-Haus, Speisesaal 2


Mittwoch, 13. März 2019:
7.30 Uhr     Gottesdienst in der Kapelle des Ludwig-Windthorst-Hauses.
Predigt: Bischof Dr. Franz-Josef Bode (Osnabrück), stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

13.00 Uhr    Pressegespräch zum Thema „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen: Aufarbeitung und Prävention – Informationen zum aktuellen Stand“ mit

  • Bischof Dr. Stephan Ackermann (Trier), Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für Fragen des sexuellen Missbrauchs im kirchlichen Bereich und für Fragen des Kinder- und Jugendschutzes.

Ort: Ludwig-Windthorst-Haus, Seminarraum 1 (Hauptgebäude, 1. Etage)


Donnerstag, 14. März 2019:
7.30 Uhr    Gedächtnisgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz in der Kapelle des Ludwig-Windthorst-Hauses.
Predigt: Erzbischof Hans-Josef Becker (Paderborn)

14.00 Uhr    Abschlusspressekonferenz mit

  • dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und
  • dem Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, Pater Dr. Hans Langendörfer SJ.

Ort: Ludwig-Windthorst-Haus, Seminarraum 1 (Hauptgebäude, 1. Etage)



Hinweise:

  • Tagungsort: Die Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz tagt im Ludwig-Windthorst-Haus, Gerhard-Kues-Str. 16, 49808 Lingen. Sie ist nicht öffentlich.
  • Akkreditierung: Für die Pressetermine ist eine eigene Akkreditierung der Journalisten erforderlich. Nutzen Sie dazu bitte ausschließlich das Online-Formular unter www.dbk.de/presse/akkreditierungs-portal/. Bitte beachten Sie, dass eine Akkreditierung nur online möglich ist. Die Akkreditierung muss spätestens bis zum 7. März 2019 (12.00 Uhr) erfolgen. Die Akkreditierungsausweise können Sie ab Montag, 11. März 2019, ab 11.00 Uhr im Foyer des Ludwig-Windthorst-Hauses abholen. Eine Nutzung der Arbeitsräume oder ein Besuch der Pressetermine ist nur mit dem Akkreditierungsausweis möglich!
  • Eucharistiefeiern: Zur Teilnahme am Eröffnungsgottesdienst in der St. Bonifatiuskirche am 11. März 2019 um 18.30 Uhr sowie an den morgendlichen Gottesdiensten am 12., 13. und 14. März 2019 um 7.30 Uhr in der Kapelle des Ludwig-Windthorst-Hauses sind Sie herzlich eingeladen.
  • Fernsehaufnahmen und Fotografieren während des Eröffnungsgottesdienstes in St. Bonifatius (11. März 2019, 18.30 Uhr) und während der morgendlichen Gottesdienste am 12., 13. und 14. März 2019 um 7.30 Uhr in der Kapelle des Ludwig-Windhorst-Hauses: Für die Gottesdienste in St. Bonifatius und in der Kapelle des Ludwig-Windthorst-Hauses ist eine Dreherlaubnis erforderlich (erfolgt über die Pressestelle des Bistums Osnabrück pressestelle(at)bistum-os.de). Um den Ablauf der Gottesdienste reibungslos zu gestalten, müssen sich die akkreditierten Kamerateams auf zwei abgekordelten Positionen rechts und links vor dem Altarraum verteilen, die nach der Predigt geräumt werden. Ein Wechsel zwischen beiden Positionen ist während des Gottesdienstes nicht möglich. Am Ende des Gottesdienstes können beim Auszug der Bischöfe wieder Filmaufnahmen gemacht werden.
  • Journalistenabend – Einladung des Bistums Osnabrück: Bischof Dr. Franz-Josef Bode lädt alle akkreditierten Journalisten am Dienstag, 12. März 2019, um 19.30 Uhr zu einem Abendessen mit weiteren Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz im Ludwig-Windthorst-Haus ein. Eine Rückmeldung ist notwendig. Kreuzen Sie dazu bitte das entsprechende Feld im Online-Formular an.
  • Pressestelle der Deutschen Bischofskonferenz: Die Pressestelle ist von Montag, 11. März 2019, 9.00 Uhr, bis Donnerstag, 14. März 2019, 17.00 Uhr, im Ludwig-Windthorst-Haus Lingen zu erreichen (Tel: 0591 610972–16, Fax: 0591 610972–19, E-Mail: pressestelle(at)dbk.de).
  • Pressearbeitsraum: Der Arbeitsraum für Journalisten befindet sich im Seminarraum 14 im Haus C, gegenüber dem Hauptgebäude des Ludwig-Windthorst-Hauses (Erdgeschoss).
  • Stellplätze: Falls Sie auf dem Gelände des Ludwig-Windthorst-Hauses einen Stellplatz für einen Ü-Wagen benötigen, melden Sie sich bitte umgehend bei der Pressestelle der Deutschen Bischofskonferenz bzw. vermerken dies im Online-Akkreditierungsformular.


Weitere Informationen zur Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz finden Sie im Pressebereich sowie auf der Themenseite Vollversammlung.