| Aktuelle Meldung | Nr. 015

Vorbereitung des 52. Eucharistischen Weltkongresses 2020 in Budapest

Vorbereitungsdokument in deutscher Sprache erschienen

Anlässlich des 52. Eucharistischen Weltkongresses der im kommenden Jahr vom 13. bis 20. September in Budapest stattfindet, ist jetzt das Vorbereitungsdokument in deutscher Sprache veröffentlicht worden. Der Kongress steht unter dem Leitwort „,Denn bei Dir ist die Quelle des Lebens‘ – Die Eucharistie: Quelle unseres Lebens und unserer christlichen Sendung“. Das Dokument sind pastorale und theologische Überlegungen und liegen in der Verantwortung des Päpstlichen Komitees für die Eucharistischen Weltkongresse.

Auf einer Vorbereitungstagung vom 9. bis 11. Mai 2019 in Budapest konnte der Delegierte der Deutschen Bischofskonferenz für den Kongress, Weihbischof Jörg-Michael Peters (Trier), das Dokument in deutscher Sprache vorstellen. Es war bereits die zweite Konferenz der nationalen Delegierten - aus mehr als 70 Nationen waren Bischöfe oder deren Vertreter anwesend -, um konkrete Absprachen für den Internationalen Eucharistischen Kongress zu treffen. Dabei ging es auch um die Benennung von Expertinnen und Experten aus den verschiedenen Sprachgruppen für ein dem Kongress unmittelbar vorausgehendes theologisches Symposium. Die jetzige Tagung in Budapest bereitete auch den Kongress selbst vor, die nicht - wie der Begriff Kongress falsch verstanden werden könnte - eine akademische Auseinandersetzung mit der eucharistischen Frömmigkeit innerhalb der katholischen Kirche meint als vielmehr eine frohe Feier des Glaubens mit vielen Angeboten zur religiösen Praxis aber auch dem Angebot von Katechese und Gespräch.

Hinweis:

Das Vorbereitungsdokument ist unten als pdf-Datei verfügbar.