Themen
Themen
 
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>PREISBUCH 2015</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>PREIS GEGEN RASSISMUS</b>
<b>JAHR DER ORDEN</b>
<b>KUNSTPROJEKT</b>
<b>ERZBISCHOF ROMERO</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>HEILIGES JAHR</b>
<b>ARMENIER-GENOZID</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>IRAK</b>
<b>SYRIEN</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
30.05.2015

Ökumenischer Gottesdienst vor dem DFB-Pokalfinale in Berlin

Die katholische und die evangelische Kirche in Deutschland haben heute Morgen (30. Mai 2015) vor dem DFB-Pokalendspiel gemeinsam mit Vertretern des Deutschen Fußballbundes (DFB), Fans und freiwilligen Helfern in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin einen ökumenischen Gottesdienst unter dem Leitwort „Doppelpass“ gefeiert.

In seiner Predigt bezeichnete der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Dr. Volker Jung, das Doppelgebot der Liebe als „genialen Doppelpass Jesu“. In der biblischen Geschichte verweise Jesus  Fragesteller nach dem höchsten Gebot wieder zurück an sich selbst und das eigene Bedürfnis nach Liebe und Anerkennung, so Jung. Das Liebesgebot finde sich im Kern auch wieder im „Fairplay“ als höchstem Gebot für Spieler, Fans und Funktionäre, so der Kirchenpräsident …

Alle Rechte vorbehalten © 2015 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254