Themen
Themen
 
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>PREIS GEGEN RASSISMUS</b>
<b>JAHR DER ORDEN</b>
<b>KUNSTPROJEKT</b>
<b>RENOVABIS-AKTION 2015</b>
<b>PREISBUCH 2015</b>
<b>ERZBISCHOF ROMERO</b>
<b>HEILIGES JAHR</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>ARMENIER-GENOZID</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>IRAK</b>
<b>SYRIEN</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
22.05.2015

Verantwortliche bereiten sich auf den Weltjugendtag 2016 vor

„Komm nach Krakau, um deine Beziehung mit Christus zu vertiefen!“

In Vorbereitung auf den XXXI. Weltjugendtag 2016 in Krakau (Polen) sind jetzt (20.-21. Mai 2015) die Verantwortlichen für den Weltjugendtag aus den (Erz-)Bistümern, Verbänden, Orden und geistlichen Gemeinschaften in Fulda für eine Vorbereitungstagung zusammengekommen. 14 Monate vor dem Weltjugendtag haben sich die Teilnehmer mit den inhaltlichen und geistlichen Aspekten dieses Großereignisses befasst. Die Tagung hat in ihrer inhaltlichen Ausrichtung den Bogen vom Gastgeberland Polen über die deutsch-polnische Geschichte hin zum heiligen Papst Johannes Paul II., dem Initiator der Weltjugendtage und ehemaligen Erzbischof von Krakau, und zum Weg der Päpste mit der Jugend gespannt.

Marek Zając, polnischer Journalist, Publizist und Medienbotschafter des Weltjugendtages 2016, informierte die Teilnehmer über die Kirche, …

Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2015

Stian Hole für "Annas Himmel" ausgezeichnet

Alle Rechte vorbehalten © 2015 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254