Themen
Themen
 
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>NEUES GOTTESLOB</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>PAPST PAUL VI.</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>PREISVERLEIHUNG</b>
<b>KUNSTPROJEKT</b>
<b>ADVENIAT-AKTION 2014</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>18. JANUAR 2015</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>IRAK</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>JAHR DER ORDEN</b>
<b>ERSTER WELTKRIEG</b>
<b>SYRIEN</b>
<b>BROSCH&#220;RE ZAHLEN+FAKTEN</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
17.12.2014

Familiensonntag 2015: Themenheft „Liebe miteinander leben. Knotenpunkt Familie“ erschienen

Der nächste Familiensonntag der katholischen Kirche wird am 18. Januar 2015 gefeiert. Er steht unter dem Leitwort „Liebe miteinander leben. Knotenpunkt Familie“. Damit setzt der Familiensonntag das Gesamtthema für die Jahre 2014 bis 2016 fort: „Drahtseilakt Ehe – Knotenpunkt Familie – Halteseil Generationenverhältnis“. Für das kommende Jahr hat die Deutsche Bischofskonferenz jetzt ein Themenheft und ein Plakat für die Gemeinden herausgegeben.

„Das Bild des Seiles ist oft verbunden mit Begriffen wie Halt, Zusammenhalt, Verlässlichkeit und Stabilität, aber auch mit Wagnis, Mut und Gefährdung. Diese Wirklichkeiten sind auch grundlegend für die Gestaltung von Ehe und Familie“, so Bischof Dr. Heiner Koch (Dresden-Meißen), Vorsitzender der Kommission für Ehe und Familie der Deutschen Bischofskonferenz. Dabei zieht Bischof K…

Alle Rechte vorbehalten © 2014 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254