Themen
Themen
 
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>KUNSTPROJEKT</b>
<b>JAHR DER ORDEN</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>HEILIGES JAHR</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>WOCHE F&#220;R DAS LEBEN</b>
<b>ARMENIER-GENOZID</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>PREIS GEGEN RASSISMUS</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>IRAK</b>
<b>SYRIEN</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
24.04.2015

Studie zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf in den (Erz-)Bistümern

Die Deutsche Bischofskonferenz hat sich bei einem Studientag während ihrer Frühjahrs-Vollversammlung 2013 in Trier mit dem Thema „Das Zusammenwirken von Frauen und Männern im Dienst und Leben der Kirche“ befasst und beschlossen, die verschiedenen Maßnahmen der (Erz-)Bistümer zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer zu sichten und deren Wirksamkeit auszuwerten. Im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz wird das Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt nun eine Bestandsanalyse über familienfreundliche Maßnahmen in den deutschen (Erz-)Bistümern durchführen.

Mit einem ausführlichen Fragebogen werden die Personalverantwortlichen, Gleichstellungsbeauftragten und Mitarbeitervertreter der Bistümer zu vier Schwerpunkten befragt: Möglichkeiten der Arbeitszeitgestalt…

Alle Rechte vorbehalten © 2015 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254