Themen
Themen
 
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>IRAK UND SYRIEN</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>ZAHLEN UND FAKTEN 2016/2017</b>
<b>KIRCHLICHE STATISTIK 2016</b>
<b>ZUM PROJEKT</b>
<b>BISCHOFSSYNODE JUGEND</b>
<b>150 JAHRE IN FULDA</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>MEDIEN-AKKREDITIERUNG</b>
<b>FL&#220;CHTLINGSHILFE</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>LESENSWERT</b>
<b>KATHOLISCHES ADRESSBUCH</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
 
25.09.2017

Kardinal Reinhard Marx zum Auftakt der Herbst-Vollversammlung 2017 in Fulda

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat sich heute (25. September 2017) in seinem Auftakt-Statement zur Herbst-Vollversammlung der deutschen Bischöfe in Fulda zu den Themen der Beratungsgespräche und zum Ergebnis der Bundestagswahl geäußert. Mit Blick auf den neu gewählten Bundestag mahnte Kardinal Marx zu „verbaler Abrüstung“ auf allen Seiten. Er betonte, dass das Parlament eine besondere Würde habe und bei aller politischen Auseinandersetzung der Respekt vor dem anderen Vorrang haben müsse. Im gemeinsamen Ringen um einen guten Weg seien Schwarz-Weiß-Schablonen sowie Hass und Ausgrenzung nicht angebracht.

Für die Christen, die es in allen Parteien geben werde, sind aus Sicht des Vorsit…

Live aus Fulda – 26.09.2017, ab 13 Uhr

Pressegespräch „Diskussion zwischen Kirche und Islam“

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254