Themen
Themen
 
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>NEUES GOTTESLOB</b>
<b>PREISTR&#196;GER</b>
<b>ERSTER WELTKRIEG</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>IRAK</b>
<b>SYRIEN</b>
<b>BROSCH&#220;RE ZAHLEN+FAKTEN</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
17.09.2014

Zum Welttag des Tourismus sind viele katholische Diözesanmuseen und Schatzkammern kostenfrei geöffnet

„Tourismus und gemeinschaftliche Entwicklung“

Der Welttag des Tourismus, der jährlich von der Welttourismusorganisation (UNWTO) der Vereinten Nationen ausgerufen wird, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Tourismus und gemeinschaftliche Entwicklung“. Er findet am 27. September 2014 statt. Der Heilige Stuhl, der sich seit vielen Jahren mit der wirtschaftlichen und sozialen Bedeutung des modernen Tourismus befasst, unterstützt das Anliegen der UNWTO und weist auf die Möglichkeiten der Kirche im Bereich des Tourismus hin.

In seiner Botschaft begrüßt der Päpstliche Rat der Seelsorge für Migranten und Menschen unterwegs den Ethikkodex der UNWTO, der eine gerechte Beteiligung der in touristischen Regionen lebenden Menschen am Tourismus fordert und damit im Einklang mit der ka…

Gesprächsforum in Magdeburg

Menschen erzählen von ihrem Glauben

Alle Rechte vorbehalten © 2014 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254