Themen
Themen
 
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>NEUES GOTTESLOB</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>PAPST PAUL VI.</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>KUNSTPROJEKT</b>
<b>JAHR DER ORDEN</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>EMPFEHLUNGSLISTE</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>PREIS GEGEN RASSISMUS</b>
<b>MISEREOR-FASTENAKTION</b>
<b>FASTENZEIT</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>IRAK</b>
<b>ERSTER WELTKRIEG</b>
<b>SYRIEN</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
26.02.2015

Pressebericht des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, von der Frühjahrs-Vollversammlung 2015 in Hildesheim

Zum ersten Mal in der Geschichte der Deutschen Bischofskonferenz haben die deutschen Bischöfe sich zur Frühjahrs-Vollversammlung in Hildesheim getroffen. Damit sind sie der Einladung von Bischof Norbert Trelle gefolgt, während des Bistumsjubiläums „Ein heiliges Experiment – 1.200 Jahre Bistum Hildesheim“ dorthin zu kommen. Beraten haben die Bischöfe unter anderem diese Themen: Bischofssynode im Oktober 2015, Migration, Kirchenasyl und Flüchtlinge sowie die Priesterausbildung. Weitere Schwerpunkte waren der überdiözesane Gesprächsprozess und die Ökumenische Sozialinitiative. Weltkirchlich besonders bedeutend war der Austausch über die schwierige Situation in der Ukraine sowie im Nahen Osten durch den so genannten Islamischen Staat (IS). Während eines Studientags haben die Bischöfe sich außerdem mit den Sozialen Medien beschäftigt. Den vollständigen …

Alle Rechte vorbehalten © 2015 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254