Themen
Themen
 
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>WELTJUGENDTAG 2016</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>IRAK UND SYRIEN</b>
<b>FL&#220;CHTLINGSHILFE</b>
<b>KATHOLISCHES ADRESSBUCH</b>
<b>HEILIGES JAHR</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
27.05.2016

„Seht, da ist der Mensch“

Kardinal Marx legt Katholikentagsmotto bei biblischem Impuls in Leipzig aus

Bei einem biblischen Morgenimpuls hat heute (27. Mai 2016) der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, das Leitwort des 100. Deutschen Katholikentags, „Seht, da ist der Mensch“, als Ermutigung und Mahnung für die Menschheit ausgelegt. Die biblische Aussage aus der Passion Jesu verweise nicht oberflächlich auf einen Menschen, sondern fordere auf, den Menschen tiefer zu verstehen. In der Leidensgeschichte Jesu laufe die ganze Menschheitsgeschichte wie in einem Brennglas zusammen: „Jesus, der Mensch, ist Leben, Licht, in ihm ist die Herrlichkeit. In jedem Menschen erkennen wir das Antlitz Gottes. Damit verstehen …

Alle Rechte vorbehalten © 2016 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254