Pressetermine

Für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten

Für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten finden folgende Pressetermine statt:

Montag, 25. September 2017

15.00 Uhr    Pressestatement und Fototermin des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zum Auftakt der Vollversammlung.

Ort: Auditorium maximum der Theologischen Fakultät

 

16.30 Uhr    Bildtermin im Sitzungssaal zum Auftakt der Vollversammlung.

Ort: Priesterseminar

 

Dienstag, 26. September 2017

07.30 Uhr    Eröffnungsgottesdienst der Vollversammlung im Dom zu Fulda, Predigt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx.


 13.00 Uhr    Pressegespräch zum Thema „Chancen und Grenzen des Dialogs: Zur Diskussion zwischen Kirche und Islam“ mit

  • Bischof Dr. Georg Bätzing (Limburg), Vorsitzender der Unterkommission für den interreligiösen Dialog der Deutschen Bischofskonferenz;
  • Dr. Timo Güzelmansur (Frankfurt), Leiter der Christlich-Islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle (CIBEDO) – Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz.

Ort: Auditorium maximum der Theologischen Fakultät


16.00 Uhr    Pressegespräch der Stadt Fulda und des Bistums Fulda zur Vorstellung einer Sonderbriefmarke und Sondermedaille „150 Jahre Deutsche Bischofskonferenz in Fulda“ mit

  • Bischof Heinz-Josef Algermissen (Fulda);
  • Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld (Fulda).

Ort: Marmorsaal des Stadtschlosses Fulda, Schlossstraße 1, 36037 Fulda.

Mittwoch, 27. September 2017

07.30 Uhr    Gottesdienst im Dom zu Fulda, Predigt von Kardinal Rainer Maria Woelki (Köln).

13.00 Uhr    Pressegespräch zum Studientag der Herbst-Vollversammlung mit dem Thema „Schöpfungsverantwortung nach Laudato siʼ – Umwelt und integrale Entwicklung als Aufgabe der Kirche“ mit

  • Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg), Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz;
  • Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck (Essen), Vorsitzender der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen;
  • Bischof Dr. Stephan Ackermann (Trier), Vorsitzender der deutschen Kommission Justitia et Pax;
  • Weihbischof Dr. Bernd Uhl (Freiburg), Vorsitzender der Arbeitsgruppe für ökologische Fragen der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonferenz;
  • Prof. DDr. Hans-Joachim Schellnhuber (Potsdam), Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK).

Ort: Auditorium maximum der Theologischen Fakultät

Donnerstag, 28. September 2017

07.30 Uhr    Gottesdienst im Dom zu Fulda – Gedächtnisgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz, Predigt von Erzbischof Stephan Burger (Freiburg).
   
13.00 Uhr    Abschlusspressekonferenz mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und dem Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, Pater Dr. Hans Langendörfer SJ.

Ort: Auditorium maximum der Theologischen Fakultät

15.00 Uhr    Festakt „150. Wiederkehr der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda“ mit einem Festvortrag von Prof. em. Dr. Hermann Josef Pottmeyer „Die Bischofskonferenz in der synodalen Kirche“ sowie Grußworten von Kardinal Reinhard Marx, Bischof Heinz-Josef Algermissen und Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld.

Ort: Fürstensaal des Stadtschlosses, Schlossstraße 1, 36037 Fulda.

18.00 Uhr    Schlussvesper mit Bonifatiussegen im Dom zu Fulda, Predigt von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer (Regensburg).



Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254