| Pressemeldung | Nr. 015

Einladung zum Pressegespräch mit Kardinal Reinhard Marx

Vorstellung des Nachsynodalen Schreibens „Querida Amazonia“ von Papst Franziskus

Der Vatikan hat für kommenden Mittwoch, 12. Februar 2020, die Veröffentlichung des Nachsynodalen Schreibens Querida Amazonia von Papst Franziskus angekündigt. Das Dokument greift die Beratungen der Sonderversammlung der Bischofssynode für den Amazonas auf, die im Oktober vergangenen Jahres in Rom getagt hat.

Die Kolleginnen und Kollegen der Medien sind eingeladen zu einem Pressegespräch am 12. Februar 2020 um 12.30 Uhr im Refektorium des Sekretariats der Deutschen Bischofskonferenz (Kaiserstraße 161, 53113 Bonn). Dort wird der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, der selbst an der Synode in Rom teilgenommen hat, das neue Dokument vorstellen.

Wir bitten um eine formlose Anmeldung per E-Mail an pressestelle(at)dbk.de. Der Zugang zum Refektorium ist ab 12.00 Uhr möglich.