Vollversammlung des VDD

Die  Vollversammlung  ist  das  oberste  Organ  des  Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD).  Sie  ist  für  alle  Angelegenheiten  zuständig,  die  nicht  nach  der Satzung  anderen  Organen  des Verbandes übertragen sind, insbesondere für die

  • Entscheidungen in strategischen Fragen,
  • Beschlüsse über den Haushalt,
  • Festsetzung der Verbandsumlage,
  • Aufsicht über den Verbandsrat,
  • Berufungen in den Verbandsrat,
  • Entlastung des Verbandsrates,
  • Aufsicht über den Geschäftsführer,
  • Berufung des Geschäftsführers,
  • Entlastung des Geschäftsführers

Zusammensetzung:

mit Stimmrecht:
alle Diözesanbischöfe bzw. die Koadjutoren oder Diözesanadministratoren,

beratend:
der Geschäftsführer des Verbandes sowie der Geschäftsstellenleiter des Verbandes; jedes stimmberechtigte Mitglied kann einen Berater zuziehen.

Derzeitiger Vorsitzender ist Bischof Dr. Georg Bätzing (Bischof von Limburg). 

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz

Matomo

Datenschutz

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Deutsche Bischofskonferenz

Datenschutz