Welttag der Armen

 Welttag-der-Armen_Titelbild.jpg
© KNA/CIRIC/Guillaume Poli
Es ist an uns, aktiv zu werden.

Den Welttag der Armen hat Papst Franziskus im Jahr 2016 zum Abschluss des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit verkündet, um das Schicksal der Armen weltweit verstärkt ins Blickfeld zu rücken. Er ruft die Menschen dazu auf, sich selbst mit konkreten Beiträgen ihren Mitmenschen am Rande der Gesellschaft zuzuwenden und einen persönlichen Einsatz gegen Armut zu leisten. Der Welttag wird seit 2017 jährlich am Sonntag vor dem Christkönigsfest begangen.

Im Jahr 2021 findet der Welttag der Armen am 14. November statt. Papst Franziskus stellt ihn unter das Leitwort:

Die Armen habt ihr immer bei euch“ (Mk 14,7)

Papst Franziskus
Botschaft zum Welttag der Armen 
(14. November 2021)
Wortlaut als pdf-Datei herunterladen

In seiner Botschaft schreibt der Papst dazu:

„Das  gesamte  Wirken  Jesu  bestätigt,  dass  Armut  nicht  die  Folge schicksalhaften Unglücks ist, sondern konkretes Zeichen seiner Gegenwart unter uns. Wir finden ihn nicht, wann und wo wir wollen, sondern wir erkennen ihn im Leben der Armen, in ihrem Leiden, ihrer Bedürftigkeit, in den zuweilen unmenschlichen Situationen, in denen zu leben sie gezwungen sind. Ich werde nicht müde zu wiederholen, dass die Armen wahrhaft evangelisieren, weil sie zuerst evangelisiert und berufen wurden, die Seligkeit des Herrn und sein Reich zu teilen (vgl. Mt 5,3).“

Enzykliken von Papst Franziskus

Papst Franziskus hat sich in zwei seiner päpstlichen Rundschreiben ausführlich zum Thema Armut geäußert:

Enzyklika Fratelli tutti von Papst Franziskus – Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft. Hg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Verlautbarungen des Heiligen Stuhls, Nr. 227) Bonn 2020
Hinweis: Die Enzyklika erscheint als Broschüre im November 2020 und kann bereits unter Publikationen vorbestellt werden.
Mehr lesen: Den Wortlaut der Enzyklika finden Sie auf der Vatikanseite.

Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus – über die Sorge für das gemeinsame Haus. Hg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Verlautbarungen des Heiligen Stuhls, Nr. 202) Bonn 2015.
Broschüre bestellen oder herunterladen

Erklärungen der Deutschen Bischofskonferenz

Welttag der Armen am 14. November 2021
Erzbischof Burger: Hinsehen, Hinhören, Anpacken, Helfen
Mehr lesen: Pressemitteilung 10. November 2021

Welttag der Armen am 15. November 2020
Auswirkungen der Corona-Pandemie
Mehr lesen: Pressemitteilung 13. November 2020

Welttag der Armen am 18. November 2019
Altersarmutsrisiken von Frauen
Mehr lesen: Pressemitteilung 12. November 2019

Welttag der Armen am 18. November 2018
Armut sehen – Armut lindern
Mehr lesen: Pressemitteilung 13. November 2018

Welttag der Armen am 19. November 2017
Armut entschieden entgegentreten
Mehr lesen: Pressemitteilung 15. November 2017

Interview

Erzbischof Stephan Burger,
Vorsitzender der Kommission für caritative Fragen der Deutschen Bischofskonferenz (veröffentlicht am 2. November 2020)
Datei herunterladen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz

Matomo

Datenschutz

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Deutsche Bischofskonferenz

Datenschutz