Termine

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
01.09.2021 | weltweit
Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung

Am 1. September begeht die katholische Kirche nach einer Initiative von Papst Franziskus jedes Jahr den Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung.

In Deutschland wird dieser Weltgebetstag verbunden mit dem Ökumenischen Tag der Schöpfung, den die Mitgleidkirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) jährlich am ersten Freitag im September begehen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Ort:
weltweit
(Erz)Bistum: Alle
04.09.2021
Ökumenischer Tag der Schöpfung 2021

Christen verschiedener Konfessionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wollen den Tag der Schöpfung am 4. September erstmals international begehen. Dazu lädt die deutsche Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) mit ihren ökumenischen Partnern in den Nachbarländern an den Bodensee ein. Unter dem Motto „Damit Ströme lebendigen Wassers fließen“ (Joh 7,38) stehen das Lob des Schöpfers, die eigene Umkehr angesichts der Zerstörung der Schöpfung sowie konkrete Schritte zum Schutz des Wassers als Gabe Gottes im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Weitere Informationen: https://www.oekumene-ack.de/themen/glaubenspraxis/oekumenischer-tag-der-schoepfung/2021

 

Ort:
Bodensee

(Erz)Bistum: Alle
05. - 12.09.2021
Internationaler Eucharistischer Kongress in Budapest

Der ursprünglich für September 2020 geplante Internationale Eucharistische Kongress in Budapest ist auf den 5. bis 12. September 2021 verschoben.
Weitere Informationen folgen.

Mehr lesen: Themenseite Eucharistischer Kongress

Programm der Papstreise
Datei herunterladen

Ort:

(Erz)Bistum: Alle
12.09.2021
55. Welttag der sozialen Kommunikationsmittel 2021, Kollekte

Der Welttag der sozialen Kommunikationsmittel („Mediensonntag“.) wurde 1967 für die Medien und alle in den Medien Arbeitenden eingerichtet. Seine Einrichtung zeigt die hohe Bedeutung, die die Kirche den Medien zuspricht. Papst Franziskus wählt für jedes Jahr ein besonderes Thema aus, für 2020: „‚Damit du deinem Sohn und deinem Enkel erzählen kannst‘. (Ex 10,2) Das Leben schreibt Geschichte.“

In Deutschland wird der Welttag der sozialen Kommunikationsmittel jeweils am zweiten Sonntag im September begangen. An diesem Tag gibt es auch jeweils eine Kollekte.

Die Botschaft des Papstes zum Welttag der sozialen Kommunikationsmittel gibt der Vatikan am Festtag des Heiligen Franz von Sales (24. Januar) heraus. Franz von Sales gilt als Patron der Journalisten und Schriftsteller.

Weitere Informationen

Ort:

(Erz)Bistum: Alle
12. - 15.09.2021
Papst Franziskus: Reise nach Ungarn und in die Slowakei

Vom 12. bis 15. September will Papst Franziskus die Slowakei besuchen. Diese Reise schließt sich an den Besuch von Papst Franziskus beim Internationalen Eucharistischen Kongress in Budapest (Ungarn) an. Stationen der Slowakei-Reise sind laut Vatikan neben der Hauptstadt Bratislava die Orte Presov, Kosice und Sastin.

Programm der Papstreise
Datei herunterladen

Ort:

(Erz)Bistum: Alle
19.09.2021
Caritas-Sonntag 2021, Kollekte

Am 19. September findet der Caritas-Sonntag 2021 statt. Mit ihm soll bewusst gemacht werden, dass Caritas, gelebte Nächstenliebe, Aufmerksamkeit und Solidarität gegenüber den Mitmenschen, zusammen mit der Verkündigung und der Liturgie das Fundament der Kirche und des christlichen Lebens ist. In den Pfarrgemeinden wird am Caritas-Sonntag eine Kollekte für die Aufgaben der Caritas gehalten. In den meisten Diözesen wird außerdem im Frühjahr eine weitere Caritas-Hauskollekte durchgeführt.

Weitere Informationen: www.caritas.de

Ort:

(Erz)Bistum: Alle
20. - 23.09.2021 | Fulda
Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz 2021 in Fulda

Zur Vollversammlung, dem obersten Gremium der Deutschen Bischofskonferenz, treffen sich alle katholischen Orts- und Weihbischöfe in Deutschland und der Apostolische Exarch der Ukrainer regelmäßig im Frühjahr und im Herbst. An vier Tagen werden zahlreiche Gespräche geführt, Beschlüsse gefasst und Arbeitssitzungen abgehalten. Die Vollversammlung, die nicht öffentlich stattfindet, ist das höchste Gremium der katholischen Kirche in Deutschland.

Weitere Informationen folgen.

Mehr lesen: Themendossier Vollversammlung

Ort:
Bischöfliches Priesterseminar des Bistums Fulda
Eduard-Schick-Platz 5
36037 Fulda
(Erz)Bistum: Alle
26.09.2021 | Rostock
Bundesweite Eröffnung der Interkulturellen Woche 2021

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In mehr als 500 Städten und Gemeinden gibt es rund 5.000 Veranstaltungen. Der vorgeschlagene Zeitraum für die IKW 2021 ist 26. September bis 3. Oktober. Der nationale „Tag des Flüchtlings“, dieses Jahr am 1. Oktober, ist Bestandteil der Interkulturellen Woche.

Am Sonntag, 26. September 2021, wird die deutschlandweite Aktionswoche mit einem ökumenischen Gottesdienst und einem Einwohner*innenfest offiziell eröffnet. Insgesamt sind in Deutschland rund 5.000 Veranstaltungen in mehr als 500 Städten und Gemeinden geplant, das Motto für 2021 lautet #offengeht. Weitere Informationen zum Auftakt sind unter www.interkulturellewoche/auftakt2021 zu finden.

Weitere Informationen unter www.interkulturellewoche.de

Ort:
Rostock
(Erz)Bistum: Alle
26.09.2021 - 03.10.2021
Interkulturelle Woche 2021: #offen geht

Der vorgeschlagene Zeitraum für die Interkulturelle Woche (IKW) 2021 ist 26. September bis 3. Oktober. #offen geht lautet das Motto. Der „Tag des Flüchtlings“ innerhalb der Woche findet am 1. Oktober 2021 statt.

Die Interkulturelle Woche (IKM) ist eine bundesweite Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie.

Die Interkulturelle Woche der christlichen Kirchen findet seit 1975 jedes Jahr Ende September statt. Zu den Unterstützern zählen Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften, Integrationsbeiräte und –beauftragte sowie Migrantenorganisationen und Initiativgruppen. Im Rahmen der IKM finden jährlich rund 4.500 Veranstaltungen in mehr als 500 Städten und Gemeinden bundesweit statt.

Weitere Informationen unter www.interkulturellewoche.de

Gemeinsames Wort der Kirchen zur Interkulturellen Woche 2021
Datei herunterladen

Zur Pressemitteilung vom 17. Mai 2021

Hinweis:
Seit 2019 läuft die IKW immer von Sonntag bis Sonntag. Damit schließt sie auch den „Welttag des Migranten und Flüchtlings“ ein, der von Papst Franziskus von Januar auf den letzten Sonntag im September verlegt wurde. Auch zeigt sich mittlerweile, dass die meisten Interkulturellen Wochen Ende September beginnen, durchaus aber auch später starten und/oder länger als eine Woche dauern. Letztlich entscheidend für die Organisation der IKW vor Ort ist die lokale Planbarkeit - auch wenn die IKW damit gelegentlich von dem vom ÖVA empfohlenen Termin abweicht.

Ort:
deutschlandweit

(Erz)Bistum: Alle
26.09.2021
Welttag des Migranten und Flüchtlings 2021

Der kirchliche Gedenktag wurde bereits 1914 durch Papst Benedikt XV. eingeführt und von Papst Franziskus von Januar auf den letzten Sonntag im September verlegt.

Das Thema für 2021 lautet: „Auf dem Weg zu einem immer größeren ,Wir‘“. Das Motto soll in sechs Unterthemen aufgeteilt werden. Weitere Informationen folgen.

Ort:
deutschlandweit

(Erz)Bistum: Alle
28.09.2021 | Solingen
Zehnte Verleihung des Kunst- und Kulturpreises der deutschen Katholiken

Die brasilianische Tänzerin, Sozialarbeiterin und Visionärin Lia Rodrigues erhält 2021 den Kunst- und Kulturpreis der deutschen Katholiken in der Kategorie Tanz. Der Preis wird von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) vergeben, in diesem Jahr erstmals in der Kategorie Tanz. Bei der Preisverleihung am 28. September 2021 wird der mit 25.000 Euro dotierte Preis für herausragende Leistungen im Schnittfeld von Kultur und Religion übergeben. Die Laudatio wird Peter Limbourg halten, der Intendant der Deutschen Welle.

Mehr lesen:

Ort:
Theater und Konzerthaus
Konrad-Adenauer-Straße 71
42651 Solingen
(Erz)Bistum: Alle
30.09.2021 - 02.10.2021 | Frankfurt (Main)
Zweite Synodalversammlung des Synodalen Weges

Hinweis: Coronabedingt wurde die zweite Synodalversammlung vom Februar 2020 auf diesen neuen Termin verschoben.

Das Programm, die Tagesordnung und alle Texte sind unter www.synodalerweg.de unter Dokumente, Reden und Beiträge verfügbar.

Ort:
Messe Frankfurt
Frankfurt (Main)
(Erz)Bistum: Alle
01. - 04.10.2021
Generalversammlung von Justitia et Pax Europa
Ort:

(Erz)Bistum: Alle

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz

Matomo

Datenschutz

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Deutsche Bischofskonferenz

Datenschutz