| Pressemeldung | Nr. 079

Einladung zur 29. Verleihung des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2018

Die US-amerikanische Autorin Lauren Wolk und die deutsche Übersetzerin Birgitt Kollmann werden am 24. Mai 2018 mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis der Deutschen Bischofskonferenz für ihr Buch „Das Jahr, in dem ich lügen lernte“ ausgezeichnet. Lauren Wolk erzählt in ihrem Debütroman die Geschichte der elfjährigen Farmerstochter Annabelle, die in der Konfrontation mit dem brutalen Mobbing ihrer Mitschülerin Betty beherzt und mutig für die Wahrheit eintritt. Die Jury unter Vorsitz von Weihbischof Robert Brahm (Trier) hat das diesjährige Preisbuch aus 280 Titeln, die von 76 Verlagen eingereicht wurden, ausgewählt. Sie empfiehlt die im Carl Hanser Verlag erschienene deutsche Übersetzung für junge Leserinnen und Leser ab 13 Jahren.

Der Katholische Kinder- und Jugendbuchpreis wird in diesem Jahr zum 29. Mal vergeben. Der Vorsitzende der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Gebhard Fürst (Rottenburg- Stuttgart), wird in seinem Grußwort das Preisbuch würdigen und den Preis zusammen mit Weihbischof Robert Brahm verleihen. Die Laudatio hält die Journalistin, Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin Dr. Susan Kreller. Die Verleihung findet am 24. Mai 2018 um 19.00 Uhr im Haus der Geschichte (Bonn) statt und wird moderiert von der Journalistin und Schriftstellerin Ute Wegmann (Köln). Die musikalische Gestaltung übernimmt die Jazz-Formation Billmen aus Nordrhein-Westfalen.

Wir laden Sie herzlich zur Verleihung ein und vorab zu einem
Fototermin
am Donnerstag, 24. Mai 2018 um 18.30 Uhr,
im Haus der Geschichte,
Willi-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn.


Lauren Wolk und Birgitt Kollmann, Bischof Dr. Gebhard Fürst sowie Weihbischof Robert Brahm stehen dort der Presse für Fotos zur Verfügung.


Hinweise:

Wenn Sie an dem Fototermin und/oder der Preisverleihung teilnehmen möchten, schicken Sie bitte den angehängten Antwortbogen bis Freitag, 18. Mai 2018, 18.00 Uhr, per Fax: 0228 103–254 oder per E-Mail an pressestelle(at)dbk.de.
Weitere Informationen zur Geschichte des Preises sowie zu allen Preisbüchern seit 1979 finden Sie auch auf der Internetseite des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises in der Rubrik „Themen/Auszeichnungen der Deutschen Bischofskonferenz“.

Werkstattgespräch mit Lesung am Freitag, 25. Mai 2018
Unter dem Motto „Was Gummienten, Tiefseequallen und Meerjungfrauen gemeinsam haben?! Neues und Prämiertes aus der Kinder- und Jugendliteratur.“ findet am Freitag, 25. Mai 2018, ab 18.00 Uhr im Münster-Carrée (Gangolfsaal, Gangolfstr. 14, 53111 Bonn) eine weitere Veranstaltung zum Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2018 statt, zu der Medienvertreter ebenfalls herzlich eingeladen sind.

Mitglieder der Jury begrüßen die diesjährige Preisträgerin Lauren Wolk zum Werkstattgespräch mit Lesung und stellen neue und prämierte Werke der Kinder- und Jugendliteratur vor. Die Kooperationsveranstaltung des Borromäusvereins e. V., der STUBE (Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur) aus Wien und des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises richtet sich an literarisch Interessierte. Der Eintritt kostet 5 Euro.