| Pressemeldung | Nr. 38

Bischof Ackermann begrüßt Einladung zum Runden Tisch

Die Ankündigung der Bundesfamilienministerin Kristina Schröder, am 23. April 2010 einen Runden Tisch zum Problem des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger einzurichten, begrüßt der Missbrauchsbeauftragte der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Stephan Ackermann:

„Ich bin dankbar für die Initiative der Bundesministerin. Wir selbst hatten schon gesagt, eine Zusammenkunft aller gesellschaftlich relevanten Gruppen sei sehr hilfreich. Die Einladung der Ministerin ist ein wichtiger Schritt zu dem gemeinsamen Ziel, sich zügig der gesamten Problematik zu stellen. Ich bin dankbar für das Gespräch. Die Deutsche Bischofskonferenz ist selbstverständlich dabei.“