Preisverleihung 2013

Preisverleihung im Haus der katholischen Kirche in Stuttgart

Zum 24. Mal hat die Deutsche Bischofskonferenz den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis verliehen. In diesem Jahr haben die deutschen Bischöfe am 30. April 2013 im Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart die deutsche Autorin Tamara Bach für Ihr Werk „Was vom Sommer übrig ist“ ausgezeichnet.

Für die Jury unter Vorsitz von Weihbischof Robert Brahm (Trier) hob sich das Buch von den 233 Titeln ab, die von 70 Verlagen eingereicht wurden und durch die sich die Jurymitglieder gelesen hatten. (...)

Zur Pressemitteilung vom 30. April 2013

Bischof Dr. Gebhard Fürst, Vorsitzender der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz

Grußwort und Laudatio auf die Preisträgerin (pdf-Datei, ca. 34 KB)
Tamara Bach, Autorin des Preisbuches „Was vom Sommer übrig ist“
Dankworte auf der Preisverleihung (pdf-Datei, ca. 25 KB) 

Per Mausklick auf eines der Fotos öffnet sich die gesamte Bildergalerie. 

Tamara Bach ist Preisträgerin 2013

Die deutsche Autorin Tamara Bach erhält den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis der Deutschen Bischofskonferenz für das im Carlsen Verlag erschienene Buch „Was vom Sommer übrig ist“. Die Jury unter Vorsitz von Weihbischof Robert Brahm (Trier) hat das diesjährige Preisbuch aus 233 Titeln, die von 70 Verlagen eingereicht wurden, ausgewählt.

Der Katholische Kinder- und Jugendbuchpreis wird in diesem Jahr zum 24. Mal vergeben. Der Vorsitzende der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Gebhard Fürst (Rottenburg Stuttgart), nimmt die Auszeichnung der Preisträgerin vor. Die Verleihung findet am 30. April 2013 im Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart statt. Aus den eingereichten Titeln hat die Jury des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises eine Empfehlungsliste erstellt, die Sie untenstehend zum Herunterladen finden.

Zur Pressemitteilung vom 12. März 2013
Empfehlungsliste 2013 

Empfehlungsliste veröffentlicht

Die Jury des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises unter Vorsitz von Weihbischof Robert Brahm (Trier) hat 15 Titel für die diesjährige Empfehlungsliste des Preises ausgewählt. Zu den nominierten Werken gehören Bilderbücher, Erzählungen und Romane. Rund 70 Verlage haben sich mit 233 Büchern am Wettbewerb beteiligt. Die Entscheidung über den Preisträger wird am 12. März 2013 bekanntgegeben.

In diesem Jahr wird die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung zum 24. Mal vergeben. Die Verleihung durch den Vorsitzenden der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Gebhard Fürst (Rottenburg-Stuttgart), ist für den 30. April 2013 im Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart vorgesehen.

Folgende Bücher hat die Jury, der neben Weihbischof Robert Brahm (Vorsitz), Gabriele Cramer (Münster), Dr. Gabriele Dreßing (Speyer), Bettina Kraemer (Bonn), Susanne Kriesmer (Burgbrohl), Professor Dr. Georg Langenhorst (Augsburg), Dr. Heidi Lexe (Wien), Christa Matenaar (Aachen), Sylvia Müller (Moers) und Gabriele Übler (Bergisch Gladbach) angehören, auf die Empfehlungsliste gesetzt:

Empfehlungsliste 2013

  • Gabrielle Ambrosio: Der Himmel über Jerusalem S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2012
  • Ela Aslan: Plötzlich war ich im Schatten Arena Verlag, Würzburg 2012
  • Tamara Bach: Was vom Sommer übrig ist Carlsen Verlag, Hamburg 2012
  • Frank Cottrell Boyce: Der unvergessene Mantel Carlsen Verlag, Hamburg 2012
  • Hubert Gaisbauer: Schlaf jetzt kleines Kamel Wiener Dom-Verlag, Wien 2012
  • John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter Carl Hanser Verlag, München 2012
  • Heinz Janisch: Rita Bloomsbury Verlag, Berlin 2012
  • Joke van Leeuwen: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2012
  • Titus Müller: Der Kuss des Feindes S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2012
  • Susann Opel-Götz: Außerirdisch ist woanders Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 2012
  • Michael Roher: Zugvögel Picus Verlag, Wien 2012
  • Craig Silvey: Wer hat Angst vor Jasper Jones? Rowohlt Verlag, Hamburg, 2012
  • Jordan Sonnenblick: Buddha-Boy Carlsen Verlag, Hamburg 2012
  • Shaun Tan: Der rote Baum Carlsen Verlag, Hamburg 2012
  • Germano Zullo: Wie die Vögel Carlsen Verlag, Hamburg 2012
Empfehlenswerte Kinder- und Jugendbücher 2013