Publikationen

Veröffentlichungen des Sekretariates der Deutschen Bischofskonferenz und der Bundeskonferenz der diözesanen Präventionsbeauftragten zum Thema Prävention.

Publikationen der Deutschen Bischofskonferenz
  • Rahmenordnung Prävention
    „Rahmenordnung – Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ (beschlossen am 18.11.2019, gültig ab 2020)
  • Projekte zum Schutz vor sexualisierter Gewalt. Der Präventionsfonds der Deutschen Bischofskonferenz
    Hg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz. Bonn 2015

    Durch den im März 2011 von der Deutschen Bischofskonferenz eingerichteten Präventionsfonds konnte eine große Anzahl von Projekten zum Schutz von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und erwachsenen Schutzbefohlenen vor sexualisierter Gewalt gefördert werden. Die Projekte zeichnen sich durch eine Vielzahl unterschiedlicher Methoden und innovativer Ideen aus.
  • Handreichung Jugendpastoral
    Handreichung der Jugendkommission zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Bereich Jugendpastoral. Hg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Die Deutschen Bischöfe – Jugendkommission Nr. 33) Bonn 2011

    Die Handreichung soll die „Rahmenordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Minderjährigen im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ ergänzen, die von der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz am 23. September 2010 verabschiedet wurde.
  • Handreichung für Schulen, Internate und Kindertageseinrichtungen
    Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Handreichung für katholische Schulen, Internate und Kindertageseinrichtungen. Hg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Die Deutschen Bischöfe – Kommission für Erziehung und Schule Nr. 32) Bonn 2011

    Die Deutsche Bischofskonferenz hat eine Handreichung zur Prävention von sexualisierter Gewalt in katholischen Schulen, Internaten und Kindertageseinrichtungen veröffentlicht. Als größter freier Träger von Schulen, Internaten und Kindertageseinrichtungen setzt die katholische Kirche damit Maßstäbe für eine systematische Präventionsarbeit in Bildungsinstitutionen.
Publikationen der Bundeskonferenz
  • „Augen auf – hinsehen & schützen.“
    Leitprinzipien für die Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern, jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen in der katholischen Kirche in Deutschland“ (März 2018)
  • Positionspapier
    zur Gestaltung der Schnittstelle von Prävention sexualisierter Gewalt und sexueller Bildung
    (erstellt im Januar 2021, veröffentlicht am 6. April 2021)
  • Pressemitteilung 6. April 2021
    Sexuelle Bildung und die Prävention sexualisierter Gewalt gehören zusammen: Präventionsbeauftragte der Bistümer veröffentlichen Positionspapier zum Verhältnis von sexueller Bildung und Präventionsarbeit
  • „Kinder und Jugendliche stärken! Anregungen zur Achtsamkeit in der Jugendpastoral“
    Die Broschüre wurde zum Europäischen Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch am 18. November 2018 in Kooperation mit der Bundeskonferenz der diözesanen Präventionsbeauftragten vom Bischöflichen Generalvikariat Trier, von der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz und der Katholischen Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW e. V. herausgegeben.
    (Trier, Düsseldorf, Münster 2018)
  • „Augen auf – hinsehen & schützen.“
    Leitprinzipien für die Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern, jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen in der katholischen Kirche in Deutschland“ (März 2018)
  • „Kinder haben Rechte!“
    Arbeitshilfe der Bundeskonferenz der diözesanen Präventionsbeauftragten (veröffentlicht am 17.11.2016).
    Aus Anlass des „Europäischen Tages zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch“ am 18. November 2016 hat die Bundeskonferenz eine Arbeitshilfe mit Hintergrundinformationen und Anregungen für pastorale Arbeitsfelder veröffentlicht.
  • Pressemitteilung 17. November 2016
    zur Arbeitshilfe „Kinder haben Rechte!“
  • Animiertes Wimmelbild
    Zusammen mit Zartbitter e. V. haben die Präventionsbeauftragten ein animiertes Wimmelbild entwickelt, das dabei hilft, Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Pfarreien für Situationen sensibel zu machen, die übergriffig sein können.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.

Anbieter:

Google

Datenschutz

Matomo

Datenschutz

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Deutsche Bischofskonferenz

Datenschutz